WordPress lokal installieren

Blog WordPress lokal installieren

WordPress lokal installieren

Benötigte „Werkzeuge“ für eine lokale WordPress - Installation:

Wofür benötigt man eine lokale WordPress installation?

Bei einem neuen Projekt / Webseite macht es durchaus Sinn, diese auf dem lokalen Rechner zu erstellen und später erst Live zu stellen. Somit wird vermieden, dass „halbfertige“ Webseiten im Netz landen und für jeden sichtbar sind.

Damit man auf lokaler Ebene eine WordPress – Installation durchführen kann, benötigt man zuerst die Dienste von XAMPP, da WordPress auf PHP basiert und eine Datenbank benötigt. XAMPP liefert all dies mit und kann somit als lokaler Webserver verwendet werden.

Wie XAMPP installiert wird, erfährt Ihr hier: http://praxistipps.chip.de/xampp-installieren-und-einrichten-ein-tutorial_32258

Nachdem Ihr XAMPP installiert habt, müsste nun folgendes Verzeichnis vorhanden sein.

Pfad-xampp-wordpress

Öffnet nun XAMPP und startet das Modul MySQL und  Apache.

xampp-panel

Klickt anschließend im XAMPP Bedienpanel auf den Button "Admin" bei MySQL oder gebt im eurem Browser den Pfad http://localhost/phpmyadmin/ ein. Darauf hin öffnet sich das phpMyAdmin – Panel. Hier könnt Ihr nun eure Datenbank, die Ihr für die lokale WordPress Installation benötigt, anlegen.

my-sql-wordpress-lokal

Klickt einfach im linken Bereich auf „Neu“ und vergebt einen Namen für die Datenbank. Anschließend auf „Anlegen“ klicken. Somit habt Ihr bereits die Datenbank für eure WordPress – Installation angelegt.

neue-datenbank

 

WordPress installieren

Jetzt können wir uns an die Installation durchführen. Ladet euch nun die aktuelle WordPress-Version  herunter und entpackt diese in das Verzeichnis „C:\xampp\htdocs“.

wordpress-extrahieren

So oder so ähnlich müsste nun euer Verzeichnis „htdocs“ aussehen.

Öffnet den Ordner „wordpress-4.8.1-de_DE“ und kopiert das darunterliegende Verzeichnis „Wordpress“ in das Verzeichnis „C:\xampp\htdocs“. Anschließend könnt Ihr den Ordner „Wordpress-4.8.1-de_DE“ löschen.

 

Öffnet nun euren Browser und gebt folgenden Pfad ein: http://localhost/wordpress/. Ihr werdet automatisch hierhin weitergeleitet: http://localhost/wordpress/wp-admin/setup-config.php.

Die Installation beginnt.

start-wordpress-installation

Klickt hier auf „Los geht’s“. Die Daten für die Installation die Ihr benötigt, kommen gleich.

Im nächsten Fenster müssen wir bei der Installation die Datenbank eingeben die wir vorher angelegt haben. In unserem Fall wäre dies „wordpress“.#

 

Der Benutzername lautet „root“. Das Passwort wir leer gelassen (wird bei der lokalen Installation nicht benötigt) und der Datenbank-Host lautet „localhost“.

Der Tabellen – Präfix lassen wir ebenfalls unverändert. Anschließend drücken wir auf Senden.

wordpress.installation

Wenn bis jetzt alles richtig gelaufen ist, kommt folgende Maske. Hier drücken wird dann auf Installation ausführen.

wordpress-erfolgreich

Danach müssen noch weitere Informationen

  • Titel der Webseite
  • Benutzername
  • Passwort (hier muss ein „starkes“ Passwort ausgewählt werden)
  • Deine E-Mail-Adresse

eingegeben werden.

 

Anschließend drückt Ihr auf „Wordpress installieren“

Anschließend bekommt Ihr eine „Erfolgreich-Meldung“ und ihr könnt euch über den Button „Anmelden“ im Backend mit eurem Benutzernamen und dem gewählten Passwort anmelden.

Alternativ könnt Ihr bei der lokalen Installation auch einfach den Pfad „localhost/wordpress/wp-login.php“ eingeben-

So einfach ist die lokale Installation von WordPress zusammen im XAMPP - viel Spaß beim nachmachen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.